Datenschutz

VERANTWORTUNG

Zentrum für Mittelalterausstellungen
in der Kulturstiftung Kaiser Otto
Otto-von-Guericke-Str. 68-73
39104 Magdeburg
Telefon: 0391-540 35 81
e-Mail: info(at)mittelalterausstellungen.de

Leitung: Dr. Gabriele Köster

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Internetseite besuchen und Onlineangebote nutzen, werden Daten unter Beachtung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen verarbeitet. Hinsichtlich Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten geben wir Ihnen folgende Hinweise.

1. Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind Angaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren Person. Dazu gehören z. B. Name, Adresse, Telefonnummer, IP-Adresse sowie die E-Mail-Adresse, wenn sie den Namen enthält. Welche Daten von Personen, wie lange von welchen anderen Personen erfasst und abgespeichert werden dürfen, hängt grundsätzlich aufgrund des Persönlichkeitsschutzes jedes Einzelnen (verfassungsmäßiges Recht auf informationelle Selbstbestimmung) entweder von der Einwilligung der jeweiligen Person oder der gesetzlichen Ermächtigung zur Datenerhebung ab.

2. Was sind Nutzerdaten und wie werden sie verarbeitet?


Die Nutzung von http://www.magdeburg-law.com ist grundsätzlich ohne Bekanntgabe personenbezogener Daten möglich. Beim Zugriff auf http://www.magdeburg-law.com und bei jedem Abruf einer Datei werden über diesen Vorgang Daten in einer Protokolldatei gespeichert. Im Einzelnen wird über jeden Abruf folgender Datensatz gespeichert:

  • Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • Clientsoftware des anfordernden Rechners, d.h. in der Regel Browsertyp und gewünschte Zugriffsmethode/Funktion
  • übermittelte Eingabewerte (z.B.: Suchbegriffe)
  • Zugriffsstatus des Web-Servers (z.B.: Datei übertragen, Datei nicht gefunden, Kommando nicht ausgeführt) und der Namen der angeforderten Datei
  • Anonymisierte IP-Adresse

Diese Daten werden ebenso beim Zugriff auf jeder anderen Website im Internet generiert, es handelt sich somit nicht um eine spezielle Funktion der Website. Die Speicherung erfolgt zum Zwecke der Optimierung der Webseite und zur Datensicherheit, eine Auswertung dieser Daten erfolgt ausschließlich für statistische Zwecke in anonymisierter Form (siehe Pkt. 4.). In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3. Nutzung von Cookies


Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert wird. Wenn Sie es wünschen, können Sie die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben. Wir setzen generell keine Cookies ohne Ihre Zustimmung.

4. Google Maps

Die Webseite verwendet die Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen durch Besucher der Webseiten erhoben, verarbeitet und genutzt. Es werden erst nach Ihrer informierten Zustimmung Daten an Google Maps gesendet, vorher findet keine Übertragung von Nutzerdaten (wie Ihrer IP-Adresse) statt. Ihre Zustimmung wird in einem Cookie mit einer Gültigkeit von einem Jahr gespeichert, damit Sie bei wiederkehrenden Besuchen, nicht jedes Mal erneut zustimmen müssen. Dieses Cookie wird nicht für das Tracking von NutzerInnen eingesetzt.

Nachdem Sie der Übertragung von Daten zugestimmt haben werden Daten an Google ins nicht-europäische Ausland übertragen und Cookies von Google bzw. Google Maps gesetzt. Diese Cookies werden von Google möglicherweise auch dazu benutzt, für Werbe- und Analysezwecke Ihr Surfverhalten über mehrere Seiten hinweg zu verfolgen. Sie können Cookies zu jeder Zeit in den Einstellungen Ihres Browsers löschen.

Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google finden Sie unter https://policies.google.com/privacy

5. Datenübermittlung an Dritte


Übermittlungen personenbezogener Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender nationaler Rechtsvorschriften oder wenn die Weitergabe im Fall von Angriffen auf unsere Netzinfrastruktur zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist.
 Eine Weitergabe zu anderen Zwecken an Dritte findet nicht statt, es sei denn, Sie haben einer solchen Übertragung (zum Beispiel bezüglich eines in Ihrem Interesse liegenden Kommunikationsprozesses) direkt oder medial vermittelt zugestimmt.

6. Rechte der betroffenen Person
en

Auskunftsrecht gegenüber den Verantwortlichen, welche Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet werden (Art. 15 DSGVO)
. Recht auf unverzügliche Berichtigung oder Vervollständigung Sie betreffender unrichtiger oder unvollständiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO)
. Sie haben nach Art. 21 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. 
Recht auf Löschung bzw. Vergessenwerden nur insoweit wie die Verarbeitung nicht erforderlich ist (Art. 17 DSGVO). 
Sie haben das Recht, vom Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO zu verlangen
. Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
 Bei Anfragen dieser Art, wenden Sie sich bitte an den/die oben angegebene AnsprechpartnerIn.
 Bitte beachten Sie, dass wir bei derartigen Anfragen sicherstellen müssen, dass es sich tatsächlich um die betroffene Person handelt. Aus diesem Grund wird regelmäßig ein Identitätsnachweis erforderlich sein.

Nach Art. 77 Abs. 1 DSGVO haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt. Aufsichtsbehörde für die Gemeinden in Sachsen-Anhalt ist:

Landesbeauftragter für den Datenschutz, 
Leiterstraße 39104 Magdeburg
 (postalisch erreichbar unter: Postfach 1947, 39009 Magdeburg).

7. Änderung der Datenschutzerklärung

Aufgrund von Weiterentwicklungen unserer Webseite oder Änderungen der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen behalten wir uns vor, die Datenschutzerklärung, sofern dies erforderlich ist, zu ändern. Es empfiehlt sich daher die Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit erneut durchzulesen.

Stand: 25.05.2018