Vortragsreihe „Magdeburger Recht“

Umzeichnung des ältesten Stadtsiegels von Magdeburg

Bereits seit 2013 führt das Zentrum für Mittelalterausstellungen in Kooperation mit dem Institut für Geschichte der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg und dem Kulturhistorischen Museum Magdeburg eine Vortragsreihe zum Magdeburger Recht durch, die sich großen Zuspruches erfreut.

Insgesamt fünf Zyklen von öffentlichen Abendvorträgen fanden in diesem Zusammenhang bereits statt. Die identitätsstiftende Wirkung des Rechtes und seine Bedeutung waren dabei ebenso Thema wie die europäischen Wirtschaftsverbindungen des Mittelalters, in deren Kontext sich das Recht verbreitete oder die Auswirkungen die es auf die Topographie von Städten nahm.

Die nächsten Vorträge in der Reihe werden im Herbst/ Winter 2016 im Kulturhistorischen Museum Magdeburg stattfinden.

Näheres dazu auf den Seiten des Zentrums für Mittelalterausstellungen: http://www.mittelalterausstellungen.de/veranstaltungen/